Cities XL

Cities XL

Sim City-Klon: Riesige Städte-Simulation mit vielen Details

In der Städtesimulation Cities XL verwaltet man wie in der bekannten Aufbausimulation Sim City Städte. Einer der Schwerpunkte liegt in einem ausgeklügelten Transportsystem. Per Mods können Spieler Cities XL nach eigenen Wünschen erweitern. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • beeindruckender Detailreichtum
  • mehr als 500 verschiedene Gebäude
  • viele Möglichkeiten zur Stadtplanung

Nachteile

  • Kameraführung manchmal umständlich
  • Darstellung der Bürger nicht gelungen
  • kein Multiplayer-Modus

Herausragend
8

In der Städtesimulation Cities XL verwaltet man wie in der bekannten Aufbausimulation Sim City Städte. Einer der Schwerpunkte liegt in einem ausgeklügelten Transportsystem. Per Mods können Spieler Cities XL nach eigenen Wünschen erweitern.

Viele verschiedene Gebäude und Karten

In Cities XL übernimmt der Spieler die Aufgabe des Bürgermeisters. Man entscheidet über wichtige Fragen der Stadtplanung. Der Spieler legt Gewerbegebiete und Wohngebiete an, zieht ein Straßennetz und entscheidet sogar über die Streifen einer neue Straße.

Der Spieler plant die Ausgaben seiner Stadt und setzt Schwerpunkte. Entweder fördert man Sicherheit und Bildung oder das öffentliche Transportsystem mit Bussen. Zusätzlich beachtet ein umsichtiger Bürgermeister die Umwelt. Man sorgt für die Müllabfuhr und verbessert mit Pflanzen die Luft.

Die Vollversion von Cities XL bietet mehr als 500 verschiedene Gebäude und über 50 Karten. Zusätzlich hat eine aktive Fan-Gemeinde weitere Modifikationen (Mods) entwickelt. Seit März 2010 gibt es keine Multiplayer-Version mehr.

Wachsende Herausforderungen mit einer wachsenden Stadt

Cities XL steuert man bequem per Maus. Die Kameraführung stellt den Spieler manchmal vor Schwierigkeiten.

Angehende Städtebauer erfahren in einem Tutorial die ersten Schritte der Städteverwaltung. Auch danach lernt der Spieler weiter dazu und meistert neue Herausforderungen mit der wachsenden Stadt.

Große, detailfreudige Karten

Die Grafik in Cities XL ist sehr detailliert und schön anzusehen. Nur die Bürger der Stadt erinnern eher an Comic-Figuren. Die unheimliche Größe der Umgebung beeindruckt schon in der begrenzten Demo-Version und macht Lust auf mehr. Cities XL passt die Grafik-Leistung dem Rechner an und kann man mit weniger Details auch auf älteren Computern spielen.

Per Maus errichtet man neue Gebäude oder betrachtet Statistiken und Bürger der eigenen Stadt. Die Musikuntermalung wiederholt sich nach einiger Zeit und wirkt manchmal ermüdend.

Gute Städte-Simulation mit kleinen Macken

Cities XL zeichnet sich durch exzellente Grafik und großen Detailreichtum aus. Die Simulation macht auch nach längerem Spielen noch Spaß und stellt den Spieler vor immer neue Herausforderungen. Obwohl Cities XL bei der Darstellung der Bürger und der Kameraführung Schwächen zeigt, ist das Spiel ein echter Herausforderer für das bekannte Sim City.